Warum einen DJ für meine Veranstaltung und keine Live-Musik?



Der Vorteil eines DJ´s liegt klar auf der Hand: Ein Playback erreicht zwar nicht den Charme einer Live-Aufführung, aber ein DJ kann sich, im Gegensatz zu einer Band, auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse Ihrer Gäste einstellen und dafür sorgen, daß sich Jeder angesprochen fühlt. Eine Band hat immer nur eine begrenzte Anzahl an Musikstücken, als DJ hat man jedoch in der Regel eine viel größere Auswahl, mit der man Ihre Gäste in Stimmung bringen kann. Nicht zuletzt ist es auch oft eine Frage des Preises, ob ein DJ oder eine Band für die Musik zuständig ist. Näheres zu den Preisen erfahren Sie HIER.

Oft ist es so, daß die Gäste bereits nach ein paar Liedern einen neuen Musikstil hören möchten. Als DJ ist das gar kein Problem: Schwuppdiwupp liegt der neue Track schon im Player und anstatt z.B. Schlager gibt´s auf einmal moderne Musik aus den Charts. ;-)

Welche Musikrichtungen an einem Abend, z.B. einer Hochzeit, gespielt werden, hängt immer von den Gästen ab: Von Rock über Disco-Fox oder auch bis zu ganz neuen heißen Scheiben  aus den Clubs, und und und.... Grenzen gibt es fast keine. Von meinen Kunden und den Gästen höre ich oft, daß ich in der glücklichen Lage bin, die verschiedenen Musikstile gut und abwechslungreich zusammen zu mixen, so  daß wirklich für jeden "Geschmack" etwas dabei ist und ohne daß es zu langweilig wird. Ich dachte eigentlich immer daß es nicht so schwer sein kann, gute Musik zu spielen, aber oft bekomme ich von meinen Kunden erzählt, daß auf anderen Feiern keine so gute Stimmung war. Dankeschön :rotwerd:

Impressum